1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Spindelmäher Test 2020

Die besten Spindelmäher im ausführlichen Vergleich

Vergleichssieger
Gardena 400 C
Bestseller
Fiskars 1015649
Brill RazorCut P 33
WOLF-Garten TT350 S
Preistipp
Bosch AHM 38 G
Grizzly HRM38
Einhell GE-HM 38 S
Modell*
Gardena 400 C Fiskars 1015649 Brill RazorCut P 33 WOLF-Garten TT350 S Bosch AHM 38 G Grizzly HRM38 Einhell GE-HM 38 S
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
350 Bewertungen
72 Bewertungen
49 Bewertungen
251 Bewertungen
16 Bewertungen
19 Bewertungen
150 Bewertungen
Schnitthöhe 12 bis 42 mm 40 bis 100 mm 14 bis 45 mm 13 bis 38 mm 15 bis 43 mm 14 bis 43 mm 13 bis 38 mm
Schnittbreite 40 cm 43 cm 33 cm 35 cm 38 cm 38 cm 38 cm
Schnitthöhenverstellung 4-stufig 7-stufig stufenlos 4-stufig stufenlos stufenlos 4-stufig
Mähspindel 5 Messer 5 Stahlmesser 5 Messer 5 Messer 5 Stahlmesser 5 Messer 5 Stahlmesser
Griffe rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung rutschfest, Gummi-Ummantuellung
Berührungsloses Schneidesystem
Höhenverstellbarer Griff
Geräuscharm
Maße 22 x 14 x 47 cm 60 x 45.5 x 34.5 cm 53.3 x 40.6 x 27.9 cm 53 x 45 x 23 cm 53.5 x 48.5 x 38 cm k. A. 45.5 x 55 x 27 cm
Gewicht 798 g 19 kg 8 kg 8 kg 7 kg 8.5 kg 9 kg
Vor- und Nachteile
  • Deflektor für kontrollierten Grasauswurf
  • mäht auch hohen Rasen
  • einfache Handhabung
  • 4 Räder für gute Stabilität auf Unebenheiten
  • langlebige Messer
  • leichtes schneiden des Rasens
  • gutes Schnittbild
  • leichtes Anschieben
  • gleichmäßiger Auswurf des Rasens
  • schneidet auch nassen Rasen
  • kugelgelagerte Messerwalze
  • Griff mit Softgrip
  • inkl. Fangkorb (25 l)
  • verlangt wenig Schubkraft
  • sehr scharfe Messer
  • einfache Einstellung des Schneidspalts/vorteil]
  • inkl. Fangsack mit 40 l Volumen
  • wartungsfreie Messerwalze
  • rasenschonend, durch großflächige Räder
  • präszise Ergebnisse
  • Rasen wird tief und sauber abgeschnitten
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Gardena 400 C
  • Deflektor für kontrollierten Grasauswurf
  • mäht auch hohen Rasen
  • einfache Handhabung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Fiskars 1015649
  • 4 Räder für gute Stabilität auf Unebenheiten
  • langlebige Messer
  • leichtes schneiden des Rasens
Erhältlich bei
Brill RazorCut P 33
  • gutes Schnittbild
  • leichtes Anschieben
  • gleichmäßiger Auswurf des Rasens
Erhältlich bei
WOLF-Garten TT350 S
  • schneidet auch nassen Rasen
  • kugelgelagerte Messerwalze
  • Griff mit Softgrip
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Bosch AHM 38 G
  • inkl. Fangkorb (25 l)
  • verlangt wenig Schubkraft
  • sehr scharfe Messer
Erhältlich bei
Grizzly HRM38
  • einfache Einstellung des Schneidspalts/vorteil]
  • inkl. Fangsack mit 40 l Volumen
  • wartungsfreie Messerwalze
Erhältlich bei
Einhell GE-HM 38 S
  • rasenschonend, durch großflächige Räder
  • präszise Ergebnisse
  • Rasen wird tief und sauber abgeschnitten
Erhältlich bei

Spindelmäher Test – darauf kommt es beim Spindelmäher an

Viele Menschen greifen trotz der vielfältigen technischen Möglichkeiten noch immer für ihren eigenen Garten auf Spindelmäher zurück. Seit mehr als 175 Jahren wird diese übrigens bereits von Menschen genutzt. Eindeutig liegen dabei die Vorteile auf der Hand: Weil Spindelmäher ganz einfach von der Hand ohne Kraftstoff oder Strom betrieben werden können, sind sie besonders umweltfreundlich. Aufgrund des kostenlosen Betriebes und der technischen Zuverlässigkeit sind Spindelmäher sehr beliebt und für Rasenflächen von bis zu 100 Quadratmeter perfekt geeignet. Da die Auswahl für Spindelmäher allerdings sehr groß ist, erhalten Sie in unserem Spindelmäher Test eine kompakte Übersicht mit den aktuell besten Spindelmähern.

Einsatzgebiete von den Spindelmähern

Für kleinere Rasenflächen von bis zu maximal 100 Quadratmetern sind Spindelmäher oder Handmäher perfekt geeignet. Allerdings sollten Sie bei der Schnitthöhe noch etwas vorsichtig sein. Es gilt als Faustregel, dass nur Gräser mit dem Spindelmäher gemäht werden können, die von der Höhe her der Hälfte von dem Spindeldurchmesser entsprechen. Wenden Sie Spindelmäher nur auf Rasen an. Ausschließlich auf diese Art können Sie die Schärfe von den einzelnen Messern erhalten. Das Schneidewerkzeug wird schnell stumpf, wenn Sie diese auf Erde oder in Rindenmulch (häufig im Garten vorzufinden) anwenden. Falls das Schneidewerkzeug erst einmal stumpf geworden ist, müssen von Hand die Schneiden nachgeschliffen werden. Hier muss oftmals ein Profi ans Werk, der das benötigte Schleifwerkzeug besitzt.

Motorisierte Spindelmäher

Es gibt neben den Spindelmähern, die normalerweise von Hand betrieben werden, ebenfalls motorisierte Varianten. Motorisierte Spindelmäher besitzen deutlich mehr Schneiden und werden elektrisch oder durch einen Verbrennungsmotor betrieben. Im Regelfall erklärt sich die hohe Anzahl von den Schneiden durch Mähwerke, die parallel geschaltet sind. Bis zu einem Meter kann die Schnittbreite von einem motorisierten Spindelmäher (oft als Aufsitzmäher genutzt) erzielen. Dementsprechend eignen sie sich für deutlich größere Flächen. Diese Mäher werden allerdings häufig lediglich gewerblich genutzt, zum Beispiel auf Golf- und Fußballplätzen. Demnach gilt die Spindeltechnik als rasenschonendste Mähmethode.

Wichtige Infos über Spindelmäher

An dieser Stelle erhalten Sie übersichtlich Informationen über die wichtigsten Eigenschaften von einem Spindelmäher.

  • Für ein gleichbleibendes Grün von dem Rasen garantiert das Scherenprinzip einen sauberen und tiefen Schnitt
  • Häufiger bewässert werden müssen Gräser, die mit Spindelmähern bearbeitet wurden
  • Für Rasenflächen von bis zu 100 Quadratmetern sind Spindelmäher, die von Hand betrieben werden, geeignet
  • Die Grashöhe darf von dem Spindeldurchmesser höchstens den halben Durchschnittswert entsprechen
  • Motorisierte Spindelmäher (oftmals Aufsitzmäher) eignen sich besonders für oftmals gewerblich genutzte und große Grundstücke
  • Spindelmäher dürfen nicht in Berührung kommen mit Erde und ähnlichen Unrat, sonst wird das Schnittwerkzeug schnell stumpf
  • Als Handmäher fast keine Lärmbelästigung und hohe Umweltfreundlichkeit
  • Bei handbetriebenen Spindelmähern geringe Anschaffungskosten und keine Betriebskosten
  • Wöchentliches Rasenmähen ist mit einem Spindelmäher erforderlich

Falls Sie sich viel Zeit und Nerven ersparen möchten, indem Sie es vermeiden, sich selbst auf die beschwerliche Suche nach einem guten Spindelmäher zu begeben, sollten Sie die Ergebnisse von unserem Spindelmäher Test näher betrachten. Dort werden Ihnen die aktuell besten Spindelmäher in einer übersichtlichen Vergleichstabelle vorgestellt.

2. Externe Spindelmäher Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Spindelmäher Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Spindelmäher Kauf achten müssen

Vor dem Spindelmäher kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Arbeitsbreite:z.B. 40 cm
Schnitthöhe:z.B. 12 - 42 mm
Höhenverstellung:z.B. 4 Stufen
Flächenkapazität:z.B. 250 m²
Grasfangkorb inkl.:z.B.
5-Messer Spindel:z.B.
Gewicht:z.B. 9.4 kg